Stammeslager 2015

August 2015

Für 40 Pfadfinderinnen der Pfadfinderinnschaft St. Georg Friedberg ging es auf große Fahrt zum diesjährigen Stammeslager nach Österreich. Mit dem Bus machten sich die Teilnehmerinnen auf die dreistündige Reise zum Pfadfinderzeltplatz Zellhof. Dort angekommen machten sich die Pfadfinderinnen erst einmal an den Zeltaufbau, der trotz über 30 Grad gemeistert wurde. Als alle Zelte standen, folgte die Einführung in das Programm der Woche. Dies stand ganz unter dem Motto Sport. Die Mädchen und jungen Frauen hatten die Möglichkeit verschiedene sportliche Aktivitäten wie Kanu fahren, Volleyball, Yoga, Zumba und MSE auszuprobieren sowie Pois zu basteln. Auch kamen beim heißen Wetter die Badepausen am zeltplatzeigenen See nicht zu kurz. Neben den verschiedenen Sportarten, war der Besuch des nahegelegenen Strandbades ein weiterer Höhepunkt des Zeltlagers. Dort konnten die Pfadfinderinnen nach Herzenslust rutschen oder sich auf den verschiedenen Badeinseln vergnügen. Auf dem Zeltplatz waren viele Pfadfinder und Pfadfinderinnen aus den verschiedensten Ländern wie Portugal oder England. So fand an einem Abend ein gemeinsames Abendessen mit anschließendem Lagerfeuer mit diesen statt. Jeder Pfadfinderstamm brachte ein landestypisches Gericht mit, welches von allen probiert werden konnte. Nach den sportlichen Aktivitäten untertags, ließen die Pfadfinderinnen die Abende am Lagerfeuer mit Singen und Stockbrot sowie einem Nachtspiel ausklingen. Nach fünf sportlichen und heißen Tagen, hieß es dann schon wieder Abschied nehmen. So machten sich die Teilnehmerinnen auf die Heimfahrt nach Friedberg, wo die Mädchen bereits von ihren Eltern erwartet wurden.

Zurück